Wie wir arbeiten

Erfahre, warum wir menstruierenden Mitarbeitenden während ihrer Periode frei geben, wie wir es schaffen uns ohne gemeinsam Büro trotzdem verbunden zu fühlen und was uns als Team bei der Arbeit wichtig ist.

Unsere Arbeitskultur

Wir bei ShaktiMat wollen Dinge anders machen. Dazu gehört nicht nur, dass wir fair und nachhaltig produzieren, es bedeutet auch, dass wir unserem Team in Deutschland eine sehr gute Work-Life-Balance bieten. 

Als Unternehmen haben uns bewusst gegen starre Strukturen, strenge Hierarchien, Leistungsdruck und Arbeit nach Stechuhr entschieden. Stattdessen schreiben wir Eigeninitiative, Selbstorganisation, Vertrauen und Menschlichkeit groß.

Wir glauben daran, dass nur zufriedene Menschen gute Arbeit leisten können. Unser Erfolg ist das Resultat von Geben und Nehmen aller Beteiligten. Aus diesem Grund bieten wir unserem Team in Deutschland eine Reihe an Vorteilen und Entwicklungsmöglichkeiten. 

Fernarbeit & Home-Office

ShaktiMat ist ein Remote-First Business. Das bedeutet, dass wir kein gemeinsames Büro haben und alle unsere Mitarbeitenden von zu Hause arbeiten. Sie können sich ihre Arbeitszeit frei einteilen und ihren Arbeitsort frei wählen. Die Verantwortung für einen gesunden Arbeitsplatz und eine schnelle Internetverbindung liegt bei jeder Person selbst. 

Unsere Geschäftsführer beispielsweise arbeiten regelmäßig von Zypern, Portugal oder Großbritannien aus. Unser Technikexperte Paul war zuletzt in Sri Lanka, wo er Arbeit mit seinem Hobby dem Surfen perfekt verbinden konnte.

Trotz Home-Office fühlen wir uns dank verschiedener Teambuildingmaßnahmen alle als Teil des Teams. Neben einem wöchentlichen Team-Checkin organisieren wir virtuelle Kaffeetrinken sowie regelmäßige virtuelle Teamtreffen bei denen wir gemeinsam Sport machen oder unser Wissen teilen. Zweimal im Jahr trifft sich das gesamte ShaktiMat Deutschland Team zu gemeinsamen Teamtagen. Hier brainstormen wir neue Businessimpulse, bilden uns weiter und verbringen bewusst schöne Momente miteinander.

MItarbeitende beim Company Retreat

Teilzeitarbeit

Wir schätzen Diversität und glauben daran, dass Arbeit ein Teilbereich eines guten Lebens ist. Deshalb arbeiten alle Mitarbeitenden in Teilzeit. So haben wir genügend Zeit für Hobbies, Freunde, oder eigene Projekte. Dies fördert die Kreativität und es fließen stets neue Ideen und Einflüsse ins Team. Außerdem finden wir eine ausgewogene Work-Life Balance wichtig, um die mentale Gesundheit zu erhalten und am Job Freude zu haben.

Dank dieser Flexibilität kann unsere Logistikexpertin Peggy viel Zeit mit ihrem Kind verbringen. Maryna aus der Finanzabteilung nutzt jede freie Minute, um sich auf die Weltmeisterschaft in Mixed Martial Arts (MMA) vorzubereiten. Customer Service Managerin Antonia betreibt nebenbei sogar ein eigenes Finanz-Business für Frauen mit dem Namen Finance Heroines

Berufliche & private Weiterbildung

Bei uns ist immer etwas los. Flexibilität, Neugier und Eigeninitiative sind die Grundbausteine für unseren Teamerfolg. Daher ist es wichtig, dass wir uns stetig neues Wissen aneignen und weiterentwickeln. Unsere Erkenntnisse teilen wir anschließend im Team.

Customer Service Agent Nora hat beispielsweise erst kürzliche ihre Akupressur-Zertifizierung erhalten und ist jetzt ein echter Akupressur-Profi. Wenn ihr das nächste Mal an unseren Kundenservice schreibt, fragt sie doch mal nach ihren Tipps und Tricks. 

Doch nicht nur die berufliche Weiterbildung ist uns wichtig. Der sogenannte Personal Development Fund kann von jedem Mitarbeitenden genutzt werden, um private Interessen zu fördern. Team Assist Michael zum Beispiel lernt fleißig Deutsch und Spanisch und nutzt die Förderung für Sprachunterricht. 

Bezahlte Freiwilligenarbeit

Soziales Engagement wird bei uns großgeschrieben. Teammitglieder können sich bis zu drei Tage sozial engagieren und dabei ihr Gehalt weiter erhalten. Unsere Marketing Managerin Karo engagiert sich zum Beispiel bei den Digital Media Women, ein Frauennetzwerk welches sich für die Sichtbarkeit und Gleichstellung von Frauen einsetzt.

ShaktiDays

Wir bieten menstruierenden Teammitgliedern die Option an, während ihrer Periode einen bezahlten “ShaktiDay” zu nehmen, an dem Ruhe und Erholung im Vordergrund stehen sollten. Die ShaktiDays sind nicht verpflichtend - es entscheidet jede Person selbst, ob sie von den ShaktiDays Gebrauch machen möchte oder nicht. Niemand muss sich rechtfertigen, die ShaktiDays können spontan genommen werden - eine kurze Info an den Teammanager reicht aus. 

ShaktiMat schreibt Selbstfürsorge groß. Unser Ziel ist es nicht nur, Akupressur mehr Menschen zugänglich zu machen, wir setzen uns auch für die Enttabuisierung der Periode ein und erkennen den weiblichen Zyklus an. Unser gesamtes Team nimmt regelmäßig an Weiterbildungen zum Thema teil. Unsere Erfahrung zeigt, dass dies das Miteinander stärkt und die Empathie füreinander fördert.

ShaktiDays

Auch in Indien unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen während ihres Zyklus. Neben kostenlosen Periodenprodukten erhalten die Frauen Weiterbildungsangebote rund um die monatliche Blutung. 

Wenn du mehr über unsere Produktion und die talentierten Frauen hinter jeder ShaktiMat wissen willst, besuche gerne "Wer produziert meine ShaktiMat?". 

Varanasi: kostenlosen Periodenprodukte und Weiterbildungsangebote zum Zyklus
Section