Akupressurpunkte der Hand - Selbstmassage mit dem Akupressurring

Starke, gesunde Füße dank Akupressurmatte

Wunderwerk Hand: So wirkungsvoll sind die Akupressurpunkte der Hand

Unsere Hände dienen uns jeden Tag. Sie tippen, greifen, tragen, halten und erschaffen Dinge. Selbst Ärzte sagen, dass wir im Alltag oft vergessen, wie komplex die Hand ist und es gibt nicht umsonst das Fachgebiet der Handchirurgie.

Laut der chinesischen Medizin verlaufen die Energiebanen oder Meridiane durch den ganzen Körper, so auch durch die Hand. Diese können blockiert sein und durch Akupressur können solche Blockaden gelöst werden. Genau wie am Rücken oder an den Füßen, gibt es an den Händen viele wichtige Akupressurpunkte, welche im Alltag sehr hilfreich sein können. 

Die wichtigsten Akupressurpunkte der Hand haben wir dir hier zusammengestellt. Zudem gehen wir auf die wichtigsten Fragen rund um Akupressur an den Händen ein und erklären, wie dir der Akupressurring weiterhilft. 

Handflächen mit Markierungen an den entsprechenden Akupressurpunkten

Die Hände als Spiegel des Körpers: Nach der chinesischen Medizin können wir an den Händen den ganzen Körper behandeln. Was für eine fantastische Möglichkeit für mehr Gesundheit im Alltag! (Diese Übersicht hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit).

Inhalt: 

  • Der richtige Druck: So wirkt Akupressur zur Selbsthilfe
  • Handmassage mit dem Akupressurring
  • Akupressurpunkte Hand: Innere Unruhe, Stress & Entspannung
  • Akupressurpunkte Hand: Migräne
  • Akupressurpunkte Hand: Verdauung, Verstopfung & Abnehmen
  • Akupressurpunkte Hand: Erkältung und Halsschmerzen
  • Fazit

Der richtige Druck: So wirkt Akupressur zur Selbsthilfe

Viele Menschen fragen sich, ob man bei Akupressur etwas falsch machen kann, wie man den richtigen Druck findet und wie lange der entsprechende Akupressurpunkt gedrückt werden soll. 

Es gibt drei Arten, den Akupressurpunkt zu drücken: Mit der Fingerkuppe, mit dem Daumen oder sogar mit dem Fingernagel. Manche Menschen nutzen sogar Holzstifte oder andere Werkzeuge hierfür, aber eine Akupressurmatte oder ein Akupressurring tun es genauso.

Und hier noch ein Tipp, wie Akupressurpunkte erspürt werden können: Die empfindlichen Druckpunkte liegen oft in Vertiefungen zwischen Knochen, Sehnen und Muskeln. Manchmal spürt man die richtige Stelle durch einen leichten Schmerz.

Verschiedene Arten des Drucks werden unterschiedliche Wirkungen zugeschrieben: 

  • Ein kräftiger Druck mit der Fingerkuppe wirkt beruhigend.
  • Die sanfte Stimulation mit einem Akupressurring wirkt anregend.
  • Ein andauerndes Klopfen, Kneten oder Reiben wirkt gegen Blockaden und kann Disharmonien der Meridianen aufheben.

Natürlich kann Akupressur nicht die Lösung für alle Probleme sein. Bei starken, andauernden Schmerzen sollte in jedem Fall ein:e Ärzt:in konsultiert werden. Akupressur kann jedoch eine wertvolle Ergänzung zu vielen Behandlungen sein. 

Handmassage mit dem Akupressurring

Viele wichtige Energiebahnen gehen durch die Hände und Finger. Mit dem Akupressurring erreichen wir zum Beispiel die Bereiche für Kopf, Gehirn, Zähne, Augen, Speiseröhre, Lunge , Schilddrüse, Nacken, Rücken und Wirbelsäule. Mit einer einfachen Handmassage kannst du dir während des Arbeitsalltags etwas Gutes für den ganzen Körper tun.

Viele wichtige Energiebahnen gehen durch die Hände und Finger. Mit dem Akupressurring erreichen wir zum Beispiel die Bereiche für Kopf, Gehirn, Zähne, Augen, Speiseröhre, Lunge , Schilddrüse, Nacken, Rücken und Wirbelsäule. Mit einer einfachen Handmassage kannst du dir während des Arbeitsalltags etwas Gutes für den ganzen Körper tun.

In den meisten Berufen leisten unsere Hände und Finger uns große Dienste leisten. Egal, ob du deinen Tag am Computer, mit Kindern, an Maschinen oder in einem Handwerk verbringst, die Hände sind essentiell für die Ausführung so vieler Dinge. Da kommt es schon mal vor, dass sie sich kalt, taub oder steif anfühlen. Hier kann dir der Akupressurring schnell und einfach helfen.

Anwendung: Rolle in einfach 20 Mal pro Finger auf und ab. Du wirst merken, dass deine Finger warm werden. Durch den Druck werden die Akupressurpunkte an den Fingern und Händen stimuliert. Die frische Energie wird durch die Meridiane an die Organe transportiert und fördert deren Funktion. 

Bei Claudia funktioniert das ganz wunderbar: 

“Seit ungefähr 2 Jahren habe ich starke Probleme mit den Händen, meine Finger sind angeschwollen und steif. Woran das genau liegt, kann mir leider keiner sagen. Mit dem Ring rolle ich einige Zeit über jeden Finger, die Finger werden etwas rot aber fühlen sich nach kurzer Zeit sehr gut an. Ich möchte meinen Ring nicht mehr hergeben.“

Claudia E. über den ShaktiRing

Übrigens passt der ShaktiRing durch seine geringe Größe in jede Handtasche. Viele Nutzer:innen haben darum mehrere Akupressurringe. Einen fürs Büro auf dem Schreibtisch, einen in der Handtasche und einen neben dem Bett. Praktisch, nicht wahr?

Akupressurpunkte Hand: Diese Punkte helfen gegen innere Unruhe, Stress, Angst und Schlaflosigkeit

Dünndarm 3 - Diesen Punkt findest du am fünften Mittelhandknochengelenk (Knöchel). Um ihn zu lokalisieren, mache du die Hand zu einer lockeren Faust.

→ Wirkung: Der Punkt Dünndarm 3 beruhigt den Geist, hilft gegen Bindehautentzündung, Gehörlosigkeit, Schmerzen im Ellbogen, Epilepsie, Augenerkrankung wie Schmerzen, Rötung und Schwellung, Fingerschmerzen, Schmerzen in der Hand, Kopfschmerzen am Hinterhauptbein oder an der Schädelbasis, Schmerzen im unteren Rückenbereich und im Kreuzbein, manische Depression, beruhigt den Geist, Nackenschmerzen oder Steifheit. Er kann dazu beitragen die Wirbelsäule zu regulieren und die Muskeln zu entspannen. Aber es wird auch beschrieben, dass er bei Schulterschmerzen, steifem Nacken, Tinnitus, allgemeinen Schmerzen, Schmerzen oder Steifheit im oberen Rücken und einem Schleudertrauma helfen kann. Er wird auch als Steifer-Nacken-Punkt bezeichnet.

Akupressurpunkte Hand -Fünf orange Punkte zeigen die Punkte

Hier siehst du die Verteilung der Akupressurpunkte an der Handaußenkante. Diese kannst du einfach mit dem Daumen der anderen Hand drücken oder massieren. Wenn du möchtest, kannst du die Handkante auch sanft auf der ShaktiMat ablegen und mit dem Druck spielen.

Herz 7 - Der Punkt Herz 7 befindet sich an der Handgelenksfalte auf der Handbeugesehne an der Seite der Elle. Bei manchen Menschen können zwei Handgelenksfalten vorhanden sein, bei manchen auch drei. Der Punkt befindet sich auf der Höhe der größten Handgelenksfalte.

→ Wirkung: Angst, beruhigt den Geist, Herzrhythmusstörung, Herzklopfen, Gefühl von Herzrasen, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, manische Depression, Erinnerung, reguliert und stärkt das Herz.Es ist ein Top-Punkt zur Behandlung von Angstzuständen und Schlaflosigkeit. Es ist ein sehr beruhigender Punkt. Es behandelt Störungen, die durch das Herz- Ungleichgewicht verursacht werden, wie z.B. schlechtes Gedächtnis, Reizbarkeit und Wahnvorstellungen.

Akupressurpunkte an der Hand: Lunge und Herz

Hier seht ihr verschiedenen Lagemöglichkeiten des Akupressurpunktes "Herz" am Handgelenk und den Akupressurpunkt "Lunge", welcher gegen Entzündungen wirken kann.

Akupressurpunkte Hand: Migräne

4. Punkt (Hegu) - Bei einer Migräneattacke kann dieser Punkt zwischen Daumen und Zeigefinger Abhilfe schaffen. Bestenfalls wird direkt die Seite auf welcher die Schmerzen auftreten akupressiert, er kann jedoch auch bereits zur Vorbeugung massiert werden.  Das kannst du drei Mal täglich 10 Mal hintereinander machen, um der Migräne keine Chance zu geben.

Der Punkt befindet sich an der weichen Stelle zwischen Dauen und Zeigefinger hinter dem weichen Muskelgewebe in Richtung Handgelenk. Folge einfach dem weichen Gewebe bis du spürst, wo die Knochen von Daumen und Zeigefinger im Handteller zusammenlaufen. 

Er gilt als einer der effektivsten Punkte gegen Schmerzen und Entzündungen.

Akupressurpunkte Hand: Verdauung, Verstopfung & Abnehmen

Um die Verdauung anzukurbeln, ist es wichtig, den Stoffwechsel anzuregen. Auch hierbei kann der oben genannte Punkt "4. Punkt (Hegu), Vereinte Täler" helfen. Hierfür kannst du von beiden Seiten gleichzeitig sanften Druck mittel Daumen und Zeigefinger ausüben und diesen Druck etwa vier Minuten halten.  

→ Wirkung: Das Qui wird durch den Druck bewegt und ausgeglichen. Dies soll die Abnahme erleichtern und die Ansammlung von Feuchtigkeit und Schleim erschweren. Auch bei Verstopfungen und Verdauungsbeschwerden kann dieser Punkt wirken.

Akupressurpunkt Hand am Daumen: Lunge

Du bist viel unterwegs und möchtest trotzdem nicht auf deine tägliche Handaktivierung verzichten? Dann ist unser Akupressurring genau das Richtige für dich - robust und passt er in jede Tasche.

Akupressurpunkte Hand: Erkältung und Halsschmerzen

Lunge 10 - Dieser Akupressurpunkt befindet sich auf der radialen (Daumen-) Seite des ersten Mittelhandknochens, am Übergang zwischen der roten und weißen Haut. Oder einfach an der linken, unteren Ecke des Daumennagels.

→ Wirkung: Lunge 10 klärt die Hitze in der Lunge, wenn diese von einer Entzündung herrührt. Er befeuchtet die trockene Kehle zur Behandlung von Halsschmerzen, Heiserkeit und Stimmverlust. Ein wichtiger Punkt in der kalten Jahreszeit. 

 Bei Fingern und Händen denken viele Menschen gleich an das Thema Rheuma und Arthrose. Auch hierbei kann der ShaktiRing eine angenehme Erfahrung sein. Wenn du mehr zum Thema Akupressur und Rheuma wissen möchtest, schau gerne in unseren Artikel "Akupressur für Rheuma: Symptome von Arthritis, Arthrose & Co. lindern" rein.

Fazit

Eine Handmassage kann eine kleine Auszeit vom hektischen Alltag sein und du kannst sie dir jederzeit selbst geben. Egal, ob du dir eine Pause gönnst oder während eines Meetings den ShaktiRing nutzt - deine Hände werden sich danach energetisiert und frisch anfühlen. Dafür musst du nicht unbedingt alle Punkte auswendig können. Hier geht es ums Machen. Du wirst schon spüren, wo sich spannende Stellen an Fingern und Händen befinden, glaub uns.

Ein Tipp: In einer Partnerschaft kann eine Handmassage auch etwas ganz Besonderes sein. Viele Menschen wissen gar nicht, wie angenehm sanfte Berührungen an den Händen sein können und wie angespannt ihre Hände tagsüber oft sind. So eine Handmassage kann einen herrlichen Effekt auf den ganzen Körper haben und großes Wohlbefinden auslösen.

Wenn du Menschen suchst, mit denen du dich zu dem Thema und über weiteren Fragen zu Akupressur austauschen kannst, bist herzlich willkommen in unserer Facebook-Community

Begeisterung pur

"Der ShaktiRing fühlt sich super an! Es ist wie eine intensive und sehr angenehme Thai-Massage für die Finger und die Hände sind danach wunderbar entspannt. Gerade in der kalten Jahreszeit sehr zu empfehlen, da er auch die Durchblutung anregt. Wirklich top."

- Katharina

ZUM AKUPRESSURRING
Section
Drop element here!